spiegelhauers.de

Neue Kategorie: Mountainbiken

| 2 Kommentare

Da wir ja nun seit Anfang des Jahres mit dem Mountainbike angefangen haben und uns 2 coole E-MTB‘ s von Haibike gekauft haben, sind wir des öfteren damit unterwegs. Deshalb möchte ich auch darüber berichten und vielleicht finden sich ein paar Gleichgesinnte in unserer Gegend (Erzgebirge). Ob mit oder ohne E….ist doch völlig egal..Für mich als Kniegeschädigte war das E-MTB die beste Alternative und ein guter Einstieg.
Ich hab Fahrradfahren echt immer gehasst…kaum aus dem Haus schon gehts den Berg rauf…egal wohin mal fährt, überall Berge…ist halt so im Gebirge…;-) Aber mal ehrlich, die letzten Jahre verkam mein Fahrrad zur Standuhr und wenn, dann ist man mal zur Oma oder ne andere kurze Strecke gefahren…aber so wirkliche Touren eigentlich nie.

Und jetzt mit den neuen Bikes macht das einen Mords-Spaß!! Alles was man mit dem Motorrad nicht darf, nämlich in den Wald und Gelände und überhaupt, darf man mit dem Mountainbike. Es gibt eine Menge tolle Strecken und Trails direkt vor unserer Haustür und ich bin sogar die Woche über mindestens 3 Tage abends mit dem Rad unterwegs. Weil es einfach Spaß macht und wenn man nicht mehr wirklich kann, unterstützt eine der E-Antrieb. Mein innerer Ehrgeiz bringt mich auch dazu, so wenig wie möglich den Akku zu nutzen, aber es ist ja nicht jeder Tag gleich und manchmal braucht man etwas mehr Unterstützung und manchmal läufst einfach.

   

2 Kommentare

  1. Wie geil 🙂 Ja, Fahrrad fahren macht einfach Spaß, wenn man das richtige Material hat.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.