spiegelhauers.de

England / Schottland Tag 15

| 2 Kommentare

Route: Amsterdam – nach Hause
Heute gefahren: 716 km
Gesamtkilometerstand: 4665 km
Übernachtung: im eigenen Bett

Gegen morgen fing das Schiff mächtig an zu schaukeln…im Liegen ging das noch, aber nach dem Aufstehen ist mir gleich übel geworden…Ronny besorgt uns einen Kaffee…so richtig gut hat keiner von uns geschlafen, aber trotzdem fühlen wir uns gut.
Wir laufen in Amsterdam ein bei Sonne und schönem Wetter…so gegen 10 Uhr sind wir dann von der Fähre runter und fahren los. Wir möchten gerne heute direkt bis nach Hause fahren, ich mag nicht nochmal alles aufbauen. Ist zwar ne ganz schöne Strecke aber ich hoffe, wir schaffen es.Erstmal geht’s mit Stau und zähflüssigem Verkehr los…rund um Amsterdam ist ganz schön was los. Ich glaube nach einer Stunde haben wir grade mal 50 km geschafft…
Endlich läuft es etwas, da müssen wir tanken und was essen…der Bauch meldet sich langsam. Die Preise in Holland für Benzin sind heftig, an der Autobahn zahlen wir 1,59 €. Wir essen gerade, als plötzlich ein heftiger Schauer heruntergeht. Ok, dann ziehen wir mal die Regensachen an…dann bleibst bestimmt trocken…
Und wie ich es gesagt habe, wir haben die Regenklamotten an und es bleibt fast den ganzen Tag trocken…nur kurz vor dem Ziel haben wir wieder Regen.
Endlich in Deutschland können wir schneller fahren und kommen gut voran. Ich habe ich kleines Tief und wir müssen eine Weile pausieren, nach einem Powernap bin ich aber wieder fit und kann weiterfahren. Dann läuft es einfach und auch der einsetzende Regen kann uns nicht stoppen…als wir auf der A4 sind können wir das Ziel fast sehen und sind um 18:45 Uhr daheim. Glücklich dass wir es noch geschafft haben und im eigenen Bett schlafen können.

2 Kommentare

  1. Toller Bericht – klasse Tour durch England und Schottland! Als Camping-Tour habt ihr das Land ja ganz besonders intensiv erlebt – sicher ein unvergessliches Erlebnis.
    Da ich gerade selbst von unserer Schottlandreise zurück bin, habe ich eure Erlebnisse hautnah und in den schönsten Farben miterleben können – vielen Dank für’s virtuelle Mitnehmen 🙂

    • Hallo Herbert,

      danke für die netten Worte…leider ist es immerhin kleines Zeitproblem die Berichte rechtzeitig fertig zu haben…die Bilder kommen auch noch…ich hoffe, Du hattest besseres Wetter als wir letztes Jahr!
      Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.